Poemele Anei / Annas Gedichte

20.00 lei

trad. de Herbert-Werner Mühlroth; pref. de Andrei Zanca), co-ediție bilingvă: română-germană, Limes – Dionysos Verlag

 

“După toate probabilitățile poezia românească nu cunoaște un mai fidel, mai impresionant, întins pe un larg arc de timp, cult al iubirii decît cel semnat de Mircea Petean.”
Aller Wahrscheinlichkeit nach findet sich in rumänische Dichtung keine wahrhaftigere und beeindruckendere Anbetung der Liebe, welche sich über eine große Zeitspanne erstreckt, als diejenige von Mircea Petean. (Gh. Grigurcu)
“Poemele Anei este o carte de excepţie, îndelung construită, tratând o mare temă într-un mod aproape monografic, surprinzătoare prin diversitatea de valori, prin dinamica mijloacelor folosite şi prin semantismul bogat, prin fluxul liric debordant, conferind poeziei lui Mircea Petean o dimensiune nouă, aparte.”

Anas Gedichte ist eine Ausnahmeerscheinung. Entstanden über eine längere Zeitspanne hinweg, behandelt der Band ein großes Thema nahezu monografisch und überrascht durch die Diversität der Werte, durch die Dynamik der verwendeten Mittel sowie durch die reichhaltige Semantik und ein überbordendes lyrisches Fließen. Dies verleiht der Dichtung von Mircea Petean eine neue, besondere Dimension. (Paul Aretzu)

Descriere

“După toate probabilitățile poezia românească nu cunoaște un mai fidel, mai impresionant, întins pe un larg arc de timp, cult al iubirii decît cel semnat de Mircea Petean.”
Aller Wahrscheinlichkeit nach findet sich in rumänische Dichtung keine wahrhaftigere und beeindruckendere Anbetung der Liebe, welche sich über eine große Zeitspanne erstreckt, als diejenige von Mircea Petean. (Gh. Grigurcu)
“Poemele Anei este o carte de excepţie, îndelung construită, tratând o mare temă într-un mod aproape monografic, surprinzătoare prin diversitatea de valori, prin dinamica mijloacelor folosite şi prin semantismul bogat, prin fluxul liric debordant, conferind poeziei lui Mircea Petean o dimensiune nouă, aparte.”

Anas Gedichte ist eine Ausnahmeerscheinung. Entstanden über eine längere Zeitspanne hinweg, behandelt der Band ein großes Thema nahezu monografisch und überrascht durch die Diversität der Werte, durch die Dynamik der verwendeten Mittel sowie durch die reichhaltige Semantik und ein überbordendes lyrisches Fließen. Dies verleiht der Dichtung von Mircea Petean eine neue, besondere Dimension. (Paul Aretzu)